Galaxy S2 beibt bei Samsung-Logo hängen – Lösung

Plötzlich war das Handy aus und ich ahnte nichts Gutes: Nach einem Neustart blieb mein Samsung Galaxy S2 beim booten, also dem Startvorgang, beim blau aufleuchtenden Samsung-Logo hängen. Ich habe es mit teilweisem Datenverlust repariert.

Ich will nicht zu lange ausschweifen, etwa einen Monat war ich mein Handy los – weil ich keine Zeit hatte, aber doch möglichst wenig Daten verlieren wollte. Ich habe also Stunden im Internet recherchiert (frustrierend, wenn die Konversationen immer kurz vor einer Lösung aufhören 😛 ) und andere um Rat gefragt.

Sofern – wie bei mir – das Gerät nicht gerootet ist (in diesem Fall sind ggf. weitere Schritte möglich) und das aktuellste von Samsung freigegebene Android 4.1.2 installiert ist, halte ich folgenden Weg für den sinnvollsten. Bitte den Artikel erst komplett lesen! Obwohl bei mir alles genau so abgelaufen ist, übernehme ich natürlich keine Verantwortung!

  1. Das Handy ließ sich in dem oben genannten Zustand nicht ausschalten. Sollte es also noch an sein, muss der Akku kurzzeitig entfernt und anschließend wieder eingesetzt werden.
  2. Jetzt wechselt man in den Recovery-Modus. Hierhin gelangt man, indem man im ausgeschalteten Zustand die Einschalt-, die Home- und die Lauter-Taste (oben) gleichzeitig drückt. Sobald die Android-Figur erscheint, kann man die Tasten loslassen. Man befindet sich jetzt im Android System Recovery-Menü.
  3. Mit den Lauter-/Leiser-Tasten wählt man hier „wipe data/factory reset“ (1) aus. Dieser Punkt setzt das Smartphone auf Werkseinstellungen zurück. Bestätigen kann man die Auswahl mit der Einschalttaste.

    Reset und Reboot

    Reset und Reboot

  4. Weil die Funktion das Gerät zurücksetzt und entsprechend alles Mögliche löscht, erscheint jetzt eine Liste mit 10 „no“-Einträgen und einem einzigen „yes“-Eintrag (2). Hier wählt man entsprechend den „yes“-Eintrag aus, atmet tief durch, schließt kurz die Augen und bestätigt dann mit der Einschalttaste.

    Reset bestätigen

    Reset bestätigen

  5. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählt man abschließend den Menüeintrag „reboot system now“ (3), um das Handy neuzustarten.

Das Smartphone ist jetzt auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Was mich sehr beunruhigt hatte, war, dass nach einem Neustart das Samsung-Logo wieder eeewig angezeigt wurde. Aber das war nur wegen dem ersten Startvorgang. Es werden jetzt wieder eine Reihe Standardapps installiert etc., das kann eine Weile dauern.

Alle nachinstallieren Apps müssen jetzt neu heruntergeladen werden, SMS sind verloren, Kontakte sind weg, W-Lan muss neu eingerichtet werden usw. ABER: Alle Daten, die im internen Speicher lagen (WhatsApp-Backup, Fotos, Videos, Musik, Dokumente…) waren bei mir vollständig noch da!

Da ich ein fast aktuelles Backup meiner Kontakte und der meisten anderen Daten hatte und ich mich nach über einem Monat damit abgefunden hatte, dass wahrscheinlich alles gelöscht sein wird, habe ich mich problemlos damit abgefunden 🙂 . Wer alle seine Daten an Google weitergibt, also Sync eingeschaltet hat, kann wahrscheinlich zahlreiche Dinge ziemlich problemlos wiederherstellen. Mein Fall ist das aber nicht.

PS: Wer WhatsApp verwendet und ein altes Backup wiederherstellen möchte, sollte diese Anleitung befolgen. Auch andere Apps wie z.B. Timesheet erstellen automatische Backups, die wiederhergestellt werden können.

81 Gedanken zu “Galaxy S2 beibt bei Samsung-Logo hängen – Lösung

  1. Ehm, ich hab eine Frage, während man diese Schritte alle durchführt, muss man die SD-Karte und die Sim-Karte im Gerät haben?

    • Die SD-Karte sollte man währenddessen völlig problemlos entfernen können. Auf der SD-Karte muss ja beim Zurücksetzten nichts gemacht werden.

      Die SIM-Karte sollte ebenfalls entfernt werden können – möglicherweise bittet das Handy allerdings ab irgendeiner Stelle darum, dass eine SIM-Karte eingelegt werden soll. Ich weiß allerdings nicht ob das jetzt schon während der Einrichtung (bei der die ganzen Apps automatisch vorinstalliert werden) oder erst nach vollständigem Abschluss des Zurücksetzens geschehen muss. In jedem Fall kann die SIM-Karte problemlos heraus genommen werden. Das Handy wird sich dann rechtzeitig „beschweren“.

    • Ja ok danke, doch wenn ich den Recovery Mode starte, kommt nur das Android Männchen mit dem komischen Ding da im Bauch, wie auf dem Foto, doch es erscheinen nicht die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten wie:“wipe data/factory reset”, “reboot system now”, etc.
      Was kann ich da tun?

    • Puh, gute Frage.

      Wenn diese Anzeige erscheint, was ist dann dort zu lesen? Steht oben „Android remote recovery“? Bei der Ausgabe unten könnte auch ein Hinweis versteckt sein.

      Ist auf dem Smartphone die aktuellste Firmware installiert gewesen und die Tastenkombination die der Version entsprechende?

    • Okay, wenn da keinerlei Text kommt, sieht das nach einem tiefer gehenden Soft- oder Hardwarefehler aus.
      In dem Fall würde ich versuchen das Handy mit Samsung Kies (Version „Kies“, nicht „Kies3“) zurückzusetzen.
      Ich vermute allerdings, dass bei diesem Weg alle Daten gelöscht werden 😐 . Wenn es klappt, wäre das Handy dann aber wieder nutzbar. Einen Weg ohne diesen Datenverlust weiß ich nicht.

    • Ich habe soeben mein S2 vollständig rücksetzen müssen, weil es beim Hochfahren stecken blieb und auch trotz Cache löschen nichts mehr ging.
      Ich hab diesen Vorgang wie oben beschrieben ohne SD-Karte und ohne Sim-Karte durchgeführt. Alles kein Problem. Samsung- und Google-Account können übersprungen und im Nachhinein aktiviert werden.
      Sogar die privaten Foto, Musik, Sprachaufnahmen sind erhalten. Genauso wie die Unterordner div. Apps wie: Whatsapp, Runtastic, Facebook … auch im Download-Ordner blieb alles erhalten. 🙂
      Einzig die SMSs …. futsch. 🙁

      Besten Dank, Alexander Ploner 🙂

  2. also ich hab auch ein samsung s2 und ich war halt so am handy und plötzlich ging des man konnt gar nichts mehr machen ich hab dann kurz akku raus und wieder rein und hab des handy wieder angemacht aber es ist dann auch nicht weiter als zu diesem samsung logo gekommen und ich hab die ganze zeit gewartet aber es ging nicht dann hab ich das mit diesem Recovery-Modus versucht aber ich bin da irgendwie nicht rein gekommen, was soll ich jetzt tun? wenn ich mein handy einschicke wird es ausgetauscht oder repariert aber meine ganzen bilder und lieder und apps sind dann weg! weißt du was ich noch tun damit die sachen nicht weg sind oder weißt du warum ich nicht in den Recovery-Modus komme?

    • Was passiert denn stattdessen, wenn du nicht in den Recovery-Modus kommst? Kommst du nur zu diesem blau aufleuchtenden Samsung Logo? Oder kommt da vielleicht sogar etwas ganz anderes?

      Soweit ich mich erinnern kann, musste ich es bei mir ein paar mal versuchen, bis ich die richtige Tastenkombination und Haltedauer heraus hatte 😉 . Wenn etwas anderes als das gewünschte kommt, könntest du auch ein Foto schicken, vielleicht fällt mir dann noch etwas dazu ein.

      Weißt du ob du die aktuellsten Android-Updates für das Betriebssystem installiert hattest?

  3. Oh gott dankeschön.. hab aber nur ein problem .. nach dem 4. Schritt.. also auf das “ yes“ drücken war der Bildschirm nur schwarz und dann hab ich auf den Einschalt-knopf gedrückt und jetzt ist da das „Samsung Galxy S II GT-I9100“. Es ändert sich auch nicht gerade viel und geht irgendwann wieder aus.. was tun

    • Und was passiert außerdem wenn ich auf „No“ drücke dann „reboot system now“ ?

    • Also wenn du „no“ auswählst, dann passiert einfach gar nichts. Dann kannst du das Handy anschließend neu starten und es wird alles genau so sein wie schon vorher. Inklusive dem Fehler natürlich.

      Hm, was mir da spontan einfällt.
      * Drückst du vielleicht zu lange auf die Einschalttaste, um den „yes“-Eintrag zu bestätigen? Ein kurzes Drücken sollte reichen.
      * Gibst du dem Handy genug Zeit, falls es irgendwelche Dinge ausführen muss? Einige Minuten sollte man da schon abwarten, da ja einiges zurückgesetzt wird.

      Hm, probier das vielleicht zunächst mal. Ich glaub ja nicht so sehr dran, aber das wären noch einfache Lösungen 😉 .

  4. Oke sry des hat jetzt doch geklappt.. nur.. dann nachdem ich „reboot system now“ gedrückt hab kommt dann des “Samsung Galxy S II GT-I9100″ & dann T von Telekom und schon wars wieder aus .. man.. hilfe 🙁

    • Okay, ein Schritt weiter 🙂 .

      Ist das Handy wirklich komplett aus, oder passiert da vielleicht doch noch etwas, wenn man es einige Zeit vor sich hin arbeiten lässt?
      Der erste Neustart benötigt einige Zeit.

  5. Hi,

    wie lange dauert es ungefähr, bis das Handy wieder richtig an ist?
    Bei mir ist es jetzt schon länger als 20 Min. bei dem Bild „Samsung GALAXY SII GT-I9100“, nachdem ich alles gemacht habe, was du oben geschrieben hast…

    • Also 20 Minuten klingt schon relativ lange. Ich würde wahrscheinlich 30 Minuten warten, aber wenn es dann immer noch nicht funktioniert, liegt vermutlich ein größerer Defekt vor. In dem Fall würde ich versuchen die Firmware mit der PC-Software auf das Handy zu spielen. Hierbei werden dann aber alle Daten gelöscht.

  6. Besten Dank, hat mir sehr geholfen!!! 🙂 Bis auf die SMS ist alles noch da. Überall wird sonst nur vom Download und flashen berichtet. Echt eine tolle Hilfe!

    • Ich hab derzeit leider recht viel zu tun und komme deshalb nur schlecht zum Antworten, trotzdem schnell jeweils (hier und bei den nächsten beiden Kommentaren) ein „kurzes“ Statement.

      Im Grunde könnte es bei einem gerooteten Handy genauso funktionieren, allerdings habe ich es nie selbst ausprobiert und kann deshalb nicht ernsthaft etwas dazu sagen. Du kannst die obige Anleitung im Prinzip einfach ausprobieren – aber was wirklich dabei heraus kommt, kann ich natürlich nicht sagen. Es könnte im schlimmsten Fall auch alles weg sein. Eventuell sieht bereits der Punkt „Android System Recovery“ ein bisschen anders aus.

      Eine weitere Möglichkeit, die mir einfällt, wäre es in jedem Fall ein sogenanntes „Recovery“ aufzuspielen. Das geht entweder über USB und ADB (eher zu empfehlen, sofern du bereits in der Materie drin bist) oder indem du es auf eine SD-Karte ziehst (ich würde eine leere microSD-Karte empfehlen 😉 ) und von dort aus installierst. Wenn du es per SD-Karte installieren willst, wählst du innerhalb des „Android System Recovery“ den Punkt „apply update from external storage“ (siehe Fotos oben).

      Im Internet findest du allgemeine Informationen zu Recoveries (traue niemandem aufs Wort, erst recht nicht im Internet und meinetwegen auch nicht mir 😛 ) und das CWM-Recovery (Spalte „Download Touch Recovery“), welches ich anhand der Erfahrungen, die ich bisher im Internet gelesen habe empfehlen würde. Mit diesem Recovery sollte es die Möglichkeit geben ein Backup der Handy-Daten zu erstellen.

      Trotzdem, gerade in Verbindung mit den beiden folgenden Kommentaren: Ich kann wie immer keinerlei Garantie darauf geben. Das ist alles mit bestem Gewissen als Lösungsansatz gedacht und jeder macht das unter eigener Verantwortung. – Rückfragen immer gerne aber wie schon gesehen komme ich nicht immer gleich dazu 🙂 .

  7. Ich hab alles gemacht sowie es in der Anleitung steht hab dann anschließen auf „reboot system now“ gedrückt und das Handy ist danach nicht mehr angegangen. Jetzt geht es garnicht mehr an. Was soll ich machen?

    • Hallo Sandro und Kay, mir ging es vor zwei Wochen sehr ähnlich und mein Handy hat schließlich komplett den Geist aufgegeben – ohne Vorwarnung oder erkennbaren Grund. Ich habe es morgens eingeschaltet und es startete nicht mehr, woraufhin ich nach der Anleitung wie hier im Artikel das Handy zurücksetzten wollte. Als ich „Android System Recovery“ gestartet hatte, wurden allerdings irgendwelche zusätzlichen Fehler angezeigt, dass etwas mit dem Speicher nicht stimmt und bestimmte Partitionen (für Cache, Daten, System) nicht eingebunden werden konnten (also beschädigt sind). Der interne Datenspeicher war also offensichtlich beschädigt. Nach Versuchen wie „Wipe cache partition“ wurden es noch mehr Fehler bis nach ein paar Neustarts gar nichts mehr ging. Es scheint also der interne Speicher Hardwaremäßig („Alters“schwäche?) kaputt gegangen zu sein. Er hat sich quasi aufgelöst.
      In dem Zustand kann man dann natürlich nichts mehr mit dem Handy anfangen, da das Betriebssystem (inkl. Android System Recovery) ja ebenfalls auf diesen Speicher angewiesen ist.
      Möglicherweise hilft in diesem Fall eine Werkstatt weiter. Leider weiß ich aber nicht, wie viel eine Reperatur kostet und ob sich das noch rentiert. Ich selbst habe mir ein neues Handy zugelegt (kein Samsung), da es schulisch und beruflich eh überfällig war.

      Doch bevor ihr aufgebt noch die Frage an euch beide: Wenn ihr schreibt, es geht „gar nichts mehr“, heißt das dann dass weder die Tastenkombination Lautertaste + Home + Power noch die Kombination Leisertaste + Home + Power zu irgendeiner Anzeige im Display führen? Sollte eines von beidem – oder beides – funktionieren, meldet euch nochmal zurück und beschreibt, was zu sehen ist. Vielleicht fällt mir noch etwas ein.

  8. Ich bin all den Anweisungen gefolgt, aber danach kommt das Samsung logo wieder in der endlos Schleife.
    Was kann ich tun?
    Gruß Michele

    • Ich würde es zunächst noch ein zweites mal probieren und überall immer darauf achten, dass alles wie oben beschrieben abläuft und nichts abgebrochen wird.

      Wenn es auch im zweiten Versuch nicht funktioniert, würde ich versuchen das Handy über Samsung Kies – wie in meinem Kommentar vom 25. Juni 2014 um 21:30 Uhr beschrieben (zum Kommentar springen) – zurückzusetzen. Hierbei kann es aber gut sein, das sämtliche Daten verloren gehen. Das Handy wäre dann aber mit etwas Glück wieder nutzbar.

      Sofern du dich etwas tiefer auskennst oder dich damit beschäftigen willst und vorher noch eine Datensicherung versuchen möchtest, kannst du den Ansatz aus meinem Kommentar vom 7. November 2014 um 16:51 Uhr (zum Kommentar springen) verfolgen.

      Viel Erfolg! 🙂

  9. Hey,also hab da auch mal ein Anliegen.
    Folgendes Phänomen:Das S2 hat beim einschalten das Samsung logo in ner endlosschleife gebracht,jetzt hab ich mich nach deiner Anleitung gerichtet,und bin schonmal weiter als vorher-vielen dank erstmal dafür!

    Jetzt steht da nur “Installieren der Anwendungen“….hat das bei dir auch so ewig gedauert?da tut sich ja garnichts und habs bestimmt schon 20 min. in dem status…

    • Puh, also daran, dass sich 20 Minuten gar nichts getan hat, kann ich mich nicht erinnern. Es könnte schon sein, das es insgesamt so lange gedauert hat aber nicht bei einer einzelnen Anwendung.

      Vielleicht hilft es, sofern es gar nicht weiter geht, die Schritte erneut auszuführen. Ansonsten wüsste ich in dem Fall auch nicht weiter. In meinen Kommentaren weiter oben habe ich teilweise alternative Lösungsansätze beschrieben, vielleicht ist da ja etwas dabei, was du im Zweifel noch probieren könntest.

  10. Also ich hab das gleiche Problem mit dem S2 nur ich drück halt die Tastenkombi um ins Recovery zu kommen. Es kommt ganz normal das Samsung Logo und es geht aus und danach wieder an Samsung Logo ganz normal und es geht wieder aus. :/ Ich verzweifele gerade.

    • Und wenn ich das gleiche mache nur beim Lautspreche nach unten drücke komm ich ins Odin mode da downloaded der ein Custom Os oder so ?. Hilfe !! 🙁

    • Also die andere Taste ist, wie du schon festgestellt hast, für eine andere Funktion. Die hilft da aber nicht weiter.

      Ich musste es bei mir in manchen Fällen auch öfter versuchen, weil es zuvor ein oder zwei mal einfach neu gestartet ist. Du kannst einmal versuchen die Buttons zwischen den Neustarts gedrückt zu halten, ein anderes mal die Buttons zwischen den Neustarts kurz los zu lassen. Das Verhalten war nicht so richtig reproduzierbar (also das Problem trat nur manchmal auf), deshalb kann ich auch nicht sagen, wie man es 100% richtig macht. Sobald die Android-Figur zu sehen ist, sollte man die Buttons jedenfalls gleich loslassen.

  11. Die ersten schritte haben mir weitergeholfen, jedoch bleibt das Handy jetzt nur bei dem Samsung Zeichen. Das schon seit gut 45min ist das auch normal?
    Danke im voraus.

    • Also wenn sich nach einer kompletten Stunde nichts getan hat, würde ich die Schritte erneut versuchen. Aber recht wahrscheinlich handelt es sich hierbei dann um ein tiefergehendes Problem, das nur durch kompliziertere Eingriffe oder eine Reparatur gelöst werden kann.

      Siehe auch dieser Kommentar von mir: Nach oben springen.

  12. Vieeelen viiiielen lieben dank 🙂
    mein handy ist grade an weihnachten ausgefallen und damit war irgendwie alles nicht ganz so wunderbar wie sonst…
    bei mir ist zwar echt alles weg aber damit kann ich iwie leben ! 😉
    tausend Dank und noch ein frohes fest 😉

  13. Hallo,

    ich habe versucht mein S2 wieder auf Werkseinstellungen zurück zu setzten, wie beschrieben. Leider hat dies nicht geklappt. Beim rebooten ist das Handy im Startbildschirm hängen geblieben.

    Hab es dann wieder ausgeschaltet und bin in den Root Modus gegangen. Hier werden mir weiterhin folgende Fehler angezeigt.

    E: failed to mount/system (Invalid argument)
    cant mount/system (Invalid argument)
    E: failed to mount/data (Invalid argument)
    cant mount/data (Invalid argument)
    E: failed to mount/data (Invalid argument)
    E: failed to mount/system (Invalid argument)
    E: failed to mount/cache (Invalid argument)
    E: cant mount/cache/recovery/log
    E: cant open/cache/recovery/log
    E: failed to mount/cache (Invalid argument)
    E: cant mount/cache/recovery/last_log
    E: cant open/cache/recovery/last_log
    E: failed to mount/cache (Invalid argument)
    E: cant mount/cache/recovery/last_install
    E: cant open/cache/recovery/last_install
    E: failed to mount/cache (Invalid argument)

    Das wärs an roten Warnungen. Kann ich noch etwas tun oder muss ich das Gerät gleich weg schmeißen ;).

    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Chris

    • Hallo Chris,
      in diesem Fall schaut es (in meinen Augen) leider schlecht aus 🙁 . Vielleicht bringt eine Reparatur noch etwas aber ich selbst habe keine weitere Idee. Als das vor gut zwei Monaten bei mir auch so aufgetreten ist, hab ich die Reparaturversuche irgendwann aufgegeben. Für mich sah es nach einem kaputten Speichermodul aus. Deiner Beschreibung nach wird es bei dir genau das gleiche sein.

  14. Vielen vielen Dank für die Anweisung!
    Gestern habe ich mein S2 ganz normal aufgeladen, als ich einige Zeit später wiederkam sah ich nur das blau leuchtende ‚Samsung‘-Logo auf dem Bildschirm. Habe ich mir nichts bei gedacht, daraufhin den Akku entfernt und wieder eingesetzt. Doch es blieb beim leuchtenden Logo. Ich bekam leichte Panik, ließ das Handy aber über Nacht, im ausgeschaltetem Zustand, laden. Aber am nächsten morgen änderte sich wieder nichts.
    Also musste ich mich im Internet auf die Suche nach eine Lösung machen, da ich noch einige Tage mit dem Handy auskommen müsste. So habe ich ihren Artikel gefunden, alle Schritte durchgeführt und das Handy funktioniert wieder!
    Ich Frage mich nur, warum es überhaupt dazu gekommen ist, dass das Handy nicht mehr anging?
    Mit freundlichen Grüßen
    Anna_Rassk

    • Super, dass mein Artikel geholfen hat und das Handy jetzt wieder funktioniert!

      Ich habe mich damals natürlich das gleiche gefragt aber eine Antwort darauf zu finden ist schwierig. Letztlich wird es wohl ein tief versteckter Softwarefehler gewesen sein, der die internen Dateien des Betriebssystems in irgendeiner Weise beschädigt hat. Wenn dann wichtige Dateien kaputt sind, also z. B. ein Teil davon fehlt, dann kann Android nicht mehr starten. Eine andere Möglichkeit wäre ein Fehler an der Hardware, beispielsweise am internen Speicher. Der kann dann auch zu einem defekten „Dateisystem“ führen und damit die gleichen Auswirkung haben.

      Ich bin mir auf jeden Fall sehr sicher, dass der Fehler in der Regel nicht durch falsche Verwendung entsteht, sondern ein Gerätefehler ist, auf den man selbst keinen direkten Einfluss hat. Dadurch lässt es sich auch schlecht vorhersagen, ob der Fehler irgendwann wieder auftreten wird. Abschließende Sicherheit bringen leider nur regelmäßige Backups.

      Ich hoffe ich konnte die Frage zumindest ein bisschen beantworten 😉 .

  15. Hallo,
    ich weiß nicht warum, aber bei mir klappt es nicht 🙁
    ich habe alles so gemacht, wie in der Anleitung steht, aber dieses Android Männchen erscheint einfach nicht.

  16. Hilfe! Ich hatte auf einer anderen Webseite über das rebooting gelesen und habe statt zuerst auf „wipe data/factory reset“ zu klicken direkt auf „reboot system now“ geklickt. Danach wurde der Display direkt schwarz und seitdem tut sich nichts mehr: keine Tastenkombination funktioniert und es wird nicht einmal angezeigt dass das Handy geladen wird – das Display bleibt schwarz. Was kann ich tun?

    • Die Funktion „reboot system now“ führt einen Neustart durch, das heißt sie schaltet das Gerät aus und startet es anschließend neu. Hierbei sollte eigentlich nichts kaputt gehen – wenn nicht bereits ein größerer Schaden vorgelegen hat.

      Möglicherweise hilft es den Akku für ein paar Minuten aus dem Gerät zu nehmen und ihn dann wieder einzusetzen. Anschließend das Handy an das Ladekabel anschließen und nach ca. 10 Minuten die Tastenkombinationen nochmals ausprobieren.
      Sollte sich dann immer noch nichts tun, wirst du um eine Reparatur oder ein neues Handy wahrscheinlich nicht herum kommen. Leider.

  17. hey Alex
    gibt es auch noch eine andere lösung so das ich keine kontakte und sonstiges verliere das were mir SEHR wichtig ?
    würde mich auf eine antwort freuen danke

    • Leider ist mir da kein Weg bekannt. Wie oben geschrieben bleibt bei dieser Methode einiges erhalten, aber Anwendungs-Daten wie Kontakte und SMS nicht. Das wäre mir selbst natürlich auch lieber gewesen und ich hätte dann auch diesen Weg hier beschrieben.
      Es gibt viele Unternehmen, die sich auf solche Datenrettungen spezialisiert haben, aber ich vermute mal, dass das sehr viel Geld kosten würde.

    • Da jedes Handy ein bisschen andere Software installiert hat und unterschiedlich viele Daten darauf gespeichert sind, kann es bei jedem etwas unterschiedlich lang dauern.
      Ich persönlich würde, jetzt spontan gesagt, bis zu einer Stunde warten, da es mir entsprechend wichtig wäre und ich auch keine weitere Lösung wüsste, die ich danach noch probieren könnte.
      Wenn es dann allerdings immer noch nicht weiter geht, würde ich wohl auch die Hoffnung verlieren.

  18. Hallo ich habe folgendes Problem und zwar ging mein Handy gestern abend ohne jeden Grund einfach aus und seit zeigt mir mein Samsung galaxy s4 mini gt i9195 nur noch das ich habe das auch schon über das recovery boot zurückgesetzt. Das hat leider nicht geklappt und wenn ich es an das Ladegerät anschließen tu zeigt es mir die leere Batterie mit einen weißen Kreis an und dann wird der Display noch 2 Minuten wieder schwarz

    • Ohne die Taste zu reparieren wird es wahrscheinlich keine Möglichkeit geben. Vielleicht gibt es kleine Werkstätten, die das machen können oder du versuchst es selbst (vielleicht kennst du ja jemand, der sich ein bisschen mit Elektronik auskennt). Die Wahrscheinlichkeit dass es funktioniert liegt bei 50:50, aber wenn du das Handy nicht zu einer normalen Reparatur bringen willst, wäre das vielleicht noch eine letzte Möglichkeit.

  19. Servus alle miteinander. bin sehr spät dran, aber gibt mit Sicherheit auch noch n paar die ein s2 haben und es keinesfalls hergeben wollen. Erstmal Danke für die toll Beschreibung, hatte schon mal eins da musst ich genauso laut Beschreibung machen. und bei meinem jetzigen passierte es mir wieder. ich dacht mir nur nein nicht alles löschen, vondemher bin ich im bootmenü gleich auf reboot System now (dir beschriebenen punkt3) ohne auf werkseinstellungen zurückzusetzen. ging genauso und hab noch alles. kenn mich damit eig nicht so stark aus, aber habs nur gemeint das das auch jeder weiß, der genausoviel Ahnung hat wie ich 😀 das auch mal auszuprobieren, was aber wsl eh schon jeder weiß, aber vll diens ja jemanden als TIPP!!

  20. Puh, eine denkbar leichte Anleitung, lediglich die Umsetzung fällt schwer.

    Nach nunmehr unzähligen Versuchen das Gerät wie oben beschrieben neu zu starten zeigt sich immer wieder das gleiche Bild. Bei der Tastenkombination erscheint nicht der Android, sondern das Gerät versucht zu booten. Die Tastenkombination Lautstärke runter + home + Ein-/Ausschalten geht jedoch.

    Lade jetzt den Akku noch einmal und probiere es. Wenn noch irgendwelche Dinge zu beachten sind, bitte Nachricht. Habe zwar ein neues Gerät, möchte jedoch vielleicht noch Daten vom alten Gerät sichern, sofern es noch geht.

    • Das Handy voll zu laden ist schonmal eine gute Idee, ein wenig geladener Akku macht manchmal Probleme.

      Hmm, ansonsten vielleicht einfach mal jemand anderes die Anleitung befolgen lassen, vielleicht drückt eine zweite Person im richtigen Moment oder lässt im richtigen Moment los. Ich hatte da anfangs auch meine Schwierigkeiten. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es daran liegt. Wahrscheinlicher ist es ein größerer Soft- oder ein Hardwarefehler 😐. Aber einen Versuch ist es vielleicht Wert.

  21. Puuuuuhh auch mir hast du unglaublich geholfen!!!!!!!!!!!!!! Ich bin dir soooo dankbar, die Fotos sind auch wieder da :))))))))))) you made my day!!!!!

  22. Lieber Alex, ich nochmal 🙂 Ich versuche gerade ein ältere backup Datei wiederherzustellen mit der Hilfe die du oben verlinkt hast. Bei Nummer 3 komme ich nicht weiter : „Benenne die Datei, von der du wiederherstellen möchtest, von msgstore-JJJJ-MM-TT.db.crypt8 zu msgstore.db.crypt8 um.“ –> sobald ich es versuche umzubenennen kann ich nicht auf ok drücken. Nur wenn ich die 8 weg nehme gibt er mir die OK-Schaltfläche frei … woran kann das liegen? Hast du eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

    LG

    Miray

    • Wie der Zufall es so will, habe ich das vor wenigen Stunden selbst machen müssen und bin dabei über die gleiche Frage gestolpert.
      Hier gibt es zwei Lösungen:

      1) Es gibt in diesem Verzeichnis normalerweise auch eine Datei die bereits „msgstore.db.crypt8“ heißt. Falls diese existiert, solltest du diese verwenden, weil das dann das aktuellste Backup ist. Diese Datei muss dann auch gar nicht umbenannt werden. Die anderen Dateien sind jeweils noch weitere Backups der Vortage, falls mal eines kaputt sein sollte.

      2) Wenn es die Datei „msgstore.db.crypt8“ in dem Ordner nicht gibt oder sie nicht funktioniert, musst du die Datei wie du schon selbst beschrieben hast umbenennen. Falls das mit dem eingebauten Dateimanager (die App „Eigene Dateien“) nicht klappt, kannst du dir beispielsweise die App „ES Datei Explorer“ installieren. Das ist eine Alternative zum Android-eigenen Dateimanager, bei dem das funktionieren sollte. Die App kannst du nachher entweder wieder deinstallieren oder installiert lassen, ganz wie du willst. Wenn du die App nicht installieren möchtest, kannst du auch versuchen das Handy über USB mit dem Computer zu verbinden und dann über den Computer die Dateinamen ändern. Unter Windows klappt das in der Regel recht einfach und unkompliziert, bei einem Mac ist es meiner Erfahrung nach ziemlich kompliziert.

      Viele Grüße, Alex

  23. Hm ich glaube ich ich hab das evtl. falsch verstanden. Ich wollte die ganzen Nachrichten auf Whatsapp wiederherstellen…
    Ich hab das mit dem umbenennen geschafft aber trotz dessen erschienen beim neu installieren nur die neuen Nachrichten, die alten waren nach wie vor weg.

    • Das sollte eigentlich auch funktionieren.
      Nachdem du jetzt bereits die neuen Nachrichten empfangen hast, musst du dich entscheiden, ob du entweder die neuen Nachrichten behalten willst oder ob du das Backup wiederherstellen willst. In letzterem Fall verlierst du aber jetzt die Nachrichten, die neu sind und noch nicht in diesem Backup enthalten sind.

      Du kannst WhatsApp dazu nochmal komplett deinstallieren und neu installieren, dann kannst du erneut versuchen die Wiederherstellung eines Backups durchzuführen. Wichtig ist, dass die Datei bereits vor der Installation am richtigen Ort liegt. Die Datei zum Wiederherstellen muss im internen Telefonspeicher (nicht auf der externen SD-Karte) im Ordner WhatsApp/databases/ liegen. Das bereits umbenannte Backup könnte jetzt allerdings mit den neuen Nachrichten überschrieben worden sein. Um das zu Prüfen, kannst du nachsehen, wann die Datei das letzte Mal geändert wurde (z. B. im Android-Dateimanager oder unter Windows). Alternativ verwendest du einfach eines der älteren Backups, welches du dann wieder umbenennen musst. Da wäre dann wahrscheinlich eine vorherige Sicherungskopie der Dateien sinnvoll, falls etwas nicht klappen sollte.

    • Alex
      danke für diese Anleitung, hat einwandfrei geklappt . Das s2 läuft wieder

    • Ich hab es damals nur mit meinem S2 probiert. Das wird bei vielen anderen Android-Smartphones ähnlich sein – aber wissen tu‘ ich’s leider nicht :).

    • Kann ich leider nicht sagen, habe es nur mit dem SGS2 getestet. Sofern du keine andere Möglichkeit mehr hast oder findest, kannst du es ja einfach einmal ausprobieren. Mehr verlieren als wenn du es zur Reparatur schickst wirst du damit auch nicht und wenn du Glück hast funktioniert es sogar.

  24. Hallo,

    meine Smartphone Samsung Galaxy S2 startet mit Samsung Logo und nach dreimaligen blauen Leuchten im Hintergrund, dann schaltet wieder aus und startet neu, immer dasselbe diese Vorgang. (kein Hängen von Samsung Logo). Habe im ausgeschalteten Zustand die Einschalt-, die Home- und die Lauter-Taste (oben) gleichzeitig gedrückt und es erscheint Android-Figur mit blaue umdrehenden Gitterball drauf, jedoch kein Menü von Recovery Modus drauf. Was tun? Abhilfe?

    • Puh, wenn die Android-Figur wie im Bild erscheint aber das Menü nicht angezeigt wird, fällt mir auch nichts weiter ein. Ich würde den Akku eine Zeit lang (im Zweifel ein paar Minuten) herausnehmen und es dann nochmal probieren aber mehr Ideen habe ich in diesem Fall leider auch nicht.

  25. Hello Alexander,

    Dein Beitrag wird bald 3-jährig und immer noch AKTUELL! 🙂 für dich und 🙁 fürs Handy bzw. sein Produzent.
    Nun hat auch mich die Symptomatik aus heiterem Himmel überrascht (dh. ohne Vorwarnung); Bevor ich aber etwas unternehme, möchte fragen:
    „factory Zustand“ bedeutet auch die ursprüngliche Android-Version, oder behält das Gerät das letzte Update (4.1.2 bei mir) ?

    Danke für ein schnelles Feedback!
    john

    • Hallo John,

      ich war einige Zeit nicht auf meinem Blog unterwegs und die E-Mail-Benachrichtigungen für neue Kommentare funktionierte seit einem Umzug meines Mailservers nicht mehr… Du hast mich gerade aber auf eine Idee gebracht, wie ich das schnell lösen kann … *wurschtel* … geht wieder 👍🏼 😄

      Auch wenn es für dich jetzt wahrscheinlich leider zu spät kommt:
      Die zuletzt installierte Android-Version wird beibehalten. Also wenn du Android-Updates durchgeführt hast, dann bleiben diese Updates auch drauf. Die Firmware-Updates sind eigentlich immer irreversibel, also können nicht mehr rückgängig gemacht werden.

      Danke für deinen Kommentar, hoffentlich hat auch ohne eine schnelle Antwort meinerseits alles geklappt 😉 .
      Alex

  26. Hallo Alexander,
    Ich habe den Vorgang genauso durchgeführt wie es beschrieben wurde, jedoch bleibt das Handy nach dem reboot des Systems weiterhin beim Samsung Logo hängen. Ich habe nun schon 1 Stunde gewartet und ich glaube nicht das sich das Handy noch immer im Vorgang der Neuinstallation befindet. Woran könnte das liegen ? Und was kann ich nun machen ?

  27. Hallo Alexander,

    Ich habe das gleiche Problem mit meinem Android Handy.
    Nur leider komme ich nicht in den Recovery Modus.
    Kannst du mir helfen oder müsste ich mich an die Firma wenden?

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.